Sie sind hier: Veranstaltungen > 2nd Workshop on Regionalised LCIA, October 9, in San Francisco (LCA Food Conference) > 
22.1.2017 : 4:45 : +0100

2. Workshop Regionalisierte LCIA

9. Oktober, in San Francisco (LCA Food 2014 Konferenz)

Der Workshop wird von GreenDelta und der US Department of Agriculture (USDA) organisiert. Es werden aktuelle Entwicklungen im Bereich Ökobilanzdatenbanken und -software in Hinblick auf regionalisierte LCIA bei der Ökobilanzierung präsentiert. Der theoretische Hintergrund wird erklärt, sowie die Konzepte zum Einbau von GIS-Informationen in Ökobilanzdatenbanken und -werkzeuge dargestellt. Desweiteren wird der aktuelle Stand der praktischen Anwendung illustriert und derzeitige Schwächen diskutiert. Bei der vorherigen Werkstatt beim SETAC Basel Konferenz in Mai 2014 lag der Schwerpunkt bei der Theorie. In dieser Werkstatt wird die praktische Anwendung im Mittelpunkt stehen.

Mehr Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir Sie jedoch, sich rechtzeitig zu registrieren.

Presentationen

Ezra Kahn, USDA

Regionalized information in LCA databases: representing United States agriculture in LCA

Jon Dettling, Quantis

Development of a complex regionalized LCIA model and applications, ImpactWorld+, status and outlook

Tobias Schmidt, SCS

Using an Iterative Approach to Regionalized Life Cycle Assessment According to the Draft LEO-SCS-002 Standard: A Case Study

Cristina Rodríguez, GreenDelta

Linking regionalized LCIA methods and LCA databases, concept and practical demonstration of implementation in LCA software. What is possible today?